Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien um die Authentifizierung, die Navigation und andere Webseitenfunktionen zu verwalten. Zur vollen Funktionalität dieser Seite sollten Sie der Speicherung von unseren Cookies zustimmen.

Jugend

c974b789050de7ccb66a41376091d239.jpg


Du willst mehr über Gott erfahren, mit ihm Zeit verbringen und gleichzeitig noch coole, junge Leute kennen lernen?

Dann bist du bei uns genau richtig!!!

 


Wir, die Jugend der FeG Moabit, sind ein lustiger und bunt zusammengemischter Haufen zwischen 12 und 22 Jahren.
Wir treffen uns freitags ab 19 Uhr im Jugendraum unserer Gemeinde. Diesen findest du im Keller, aber meistens hört man uns schon im Flur lachen und singen. Musik hat bei uns einen hohen Stellenwert. Dabei darf jeder, der mag, lautstark mitträllern, Gitarre, Klavier oder Cajon spielen.

Zur Zeit beschäftigen wir uns mit dem Thema "ICH. Wie hat Gott mich gemacht und wofür kann er mich gebrauchen?"
Natürlich kommt die Gemeinschaft auch nicht zu kurz und wir feiern zusammen Geburtstag, gehen Eislaufen, bowlen, skaten und vieles mehr.
Im Oktober 2016 waren wir für ein Wochenende auf dem FeG Kongress in Oberhausen, dieses Jahr stand Anfang Oktober die Gemeindefreizeit auf dem Programm und wir freuen uns schon jetzt riesig auf das BUJU 2018. Dort werden wir an Pfingsten zusammen mit ca. 5.000 anderen Jugendlichen auf einem Festival Gott feiern, Leute treffen, Sport machen und und und.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann schau doch einfach am Freitag vorbei und mach dir selber ein Bild von uns oder meld dich bei unserer Jugendleitung und frag, was gerade so auf dem Programm steht.
Wir freuen uns auf Dich!

Die Jugend der FeG Moabit

PS: Während der Berliner Schulferien findet keine Jugend statt.

e4a1641a2f012458fd679a28a446f7e3.jpg

Am Samstag, den 17. Juni hieß es wieder früh aufstehen, denn wir trafen uns um 9:30 Uhr, um gemeinsam zum Fläming-Skate zu fahren. In der Nähe von Luckenwalde packten wir alles aus, was Rollen hat: Inliner, Longboard, Roller, Elektroscooter und Fahrrad. Dann ging es auf Tour - zum Aufwärmen ersteinmal 12km quer durch Wald, Felder und Wiesen.
Danach hatten wir uns unser Picknick redlich verdient und ließen es uns bei allerlei Leckereien gut gehen. Frisch gestärkt ging es auf die zweite Rundtour des Tages, diesmal 11km in der Nähe von Jüterbog.
Auch diese Strecke wurde mit Bravour und ordentlichem Tempo gemeistert, so dass reichlich Zeit blieb, um auf der Rückfahrt noch ein großes Eis zu essen.
Es war ein schöner Tag mit tollen Leuten, leckerem Essen, super Wetter, guten Gesprächen und jeder Menge Spaß!
Bist du das nächste Mal dabei?